> Tunesien in videos

Die archäologische Stätte von BULLA REGIA

Veröffentlicht am : 27-02-2020

TunisiaTourismTV – Die Bewohner der antiken Stadt Bulla Regia lebten teilweise unter der Erde. Ihre Häuser waren mit unterirdischen Räumen ausgestattet, die während der heißen Sommermonate genutzt wurden.

Die auf zwei Ebenen errichteten luxuriösen Häuser besaßen Patios, Säulen, Mosaike und mit Skulpturen versehene Kapitäle. Einige verfügten sogar über private Thermen.

Bulla Regia (das königliche Bulla), die ehemalige Hauptstadt der numidischen Könige, wurde im 1. vorchristlichen Jahrhundert eine römische Stadt.
Zu den imposantesten Baudenkmälern zählen die Thermen, die nach der Tochter eines Konsuls, Julia Memmia, benannt wurden und das in großen Teilen erhaltene römische Theater.
Mit ihren majestätischen Bauten, ihren herrlichen Mosaiken, die vor Ort erhalten wurden, ihren in der antiken Welt einzigartigen unterirdischen Sälen, ist es eine der erstaunlichsten archäologischen Ausgrabungsstätten Tunesiens.


Histoire

Unsere Partner