Das Prinzip der Thalassotherapie? Die wohltuenden Eigenschaften des Meeres nutzen, um sich wieder rundum gesund zu fühlen. Warmes Meerwasser und Packungen mit Algenpulver versorgen den Organismus über die Haut mit Mineralsalzen und Spurenelementen, die er für seine Gesundheit braucht.


Es gibt 10 gute Gründe, Tunesien für Ihre Thalassotherapie-Kur auszuwählen:


  1. Die Erfahrung: Es war im Jahre 1994, daß das erste Thalassotherapie-Zentrum in Tunesien eröffnet wurde. Heute besitzt das Land sein eigenes Know How, welches auf internationaler Ebene anerkannt ist.
  2. Die Qualität: Das Ausstattungsmaterial ist leistungsfähig und anerkannte Qualitätsnormen werden angewandt. Die Zentren führen jedes Jahr Neuerungen ein. Die Massagen, die immer verschiedenartiger werden (von den ganz klassischen bis zu äußerst exotischen), werden im allgemeinen täglich vorgeschlagen.
  3. Die Nähe: Tunesien ist besonders gut zu erreichen für die, die über wenig Zeit verfügen oder die Anstrengung einer langen Anreise fürchten. Man rechnet im Schnitt mit zwei Flugstunden und weniger als einer Stunde Transfer bis zu den Hotels. 
  4. Die Preise: Die angewandten Preise sind außerodentlich attraktiv, Aufenthalt und Anreise sind inbegriffen ohne die Qualität der Behandlungen in Frage zu stellen. Die Preisangebote erklären sich durch das Gehaltsniveau des Landes und durch die gemäßigten Hotellerietarife.
  5. Die ärztliche Überwachung: Eine tunesische Dekret legt die Bedingungen für die Entnahme, den Transport und die Lagerung des Meerwassers fest und eine ärztliche Untersuchung erfolgt systematisch vor jeder Kur. Das Land verfügt über ein ausgezeichnetes medizinisches Umfeld und Gesundheitswesen. 
  6. Das Klima: Mit fast permanentem Sonnenschein das ganze Jahr über, besitzt Tunesien die Mittel ihre Kur schöner zu gestalten. Die Kurzentren sind weit geöffnet nach außen hin: Glaswände zur Weite des Meeres hin geöffnet, Schwimmbäder im Freien, Kabinen mit Meerblick…
  7. Die Freizeitbeschäftigungen: Von den Küsten Karthagos bis Djerba, entsprechen die Entstehungsorte der Thalassotherapie-Zentren äußerst geschätzten Tourismuskomplexen. Für die freien Stunden, stehen verschiedenartige Freizeitbeschäftigungen zur Verfügung: Golf, Spielkasino, Restaurants, Shopping, Ausflüge … Einige Stunden genügen, um historische Städte oder Berberdörfer, und sogar Saharaoasen zu entdecken.
  8. Der Rahmen: Die Thalassotherapie-Zentren sind oft ganz neuen Paläste der Entspannung und dem Vergnügen gewidmet. Die Spa-Behandlungen werden immer mehr in eigenen Räumlichkeiten zusammengefasst: Luxuskabinen, komplette Behandlungseinheiten mit eigener Ausrüstung…
  9. Der Empfang: Diejenigen, die die tunesische Thalassotherapie entdeckt haben, erwähnen ebenfalls einen nicht materiellen aber wichtigen Punkt, der noch zur Zufriedenheit beiträgt: eine bestimmte Qualität des Empfangs und der menschlichen Beziehungen.
  10. Die tunesische Note: In Verbindung mit der tunesischer Tradition sind die Massagen, die in Tunesien durchgeführt werden, von bemerkenswerter Qualität. Und die schönen orientalischen Hammams sind zum Zentrum für eigenständige therapeutische Praktiken, Massagen, parfümierte Heilerdepackungen oder traditionelles Peeling geworden.