Thalassotherapie: wie wäre es mit einer richtigen Kur?

Veröffentlicht am : 16-12-2017

Die Sonne sehen, seine Batterien wieder aufladen um erneut loszustarten …. Der richtige Zeitpunkt, um eine Thalassotherapie-Kur in Tunesien zu machen.

Das Prinzip der Thalassotherapie? Die wohltuenden Eigenschaften des Meeres nutzen, um sich wieder rundum gesund zu fühlen. Wie bei einer Thermalkur, erhalten Sie auch hier jeden Tag mehrere Behandlungen wie Bäder, Duschen und Packungen. Dabei wird das Thermalwasser durch Meerwasser und die Thermalerde durch Algenpulver ersetzt. Warmes Meerwasser und Packungen mit Algenpulver versorgen den Organismus über die Haut mit Mineralsalzen und Spurenelementen, die er für seine Gesundheit braucht.

Eine echte Thalassotherapie besteht aus einer Kur von mindestens einer Woche. Am Ende dieser Kur fühlt sich der Körper regeneriert und der Geist erholt und entspannt.


Wohltuende Behandlungen

Einige Basisbehandlungen sind Teil jeder Thalassotherapie:

• Das Massage-Bad: In einer mit warmem Meerwasser gefüllten Wanne werden mittels Düsen entweder Luftblasen oder Druck erzeugt. Der Organismus nimmt Mineralsalze und Spurenelemente auf. Diese Behandlung ist besonders entspannend.

Nebelsprüdusche, Affusionsdusche: Aus mehreren Düsen besprüht eine feine, regenartige Meerwasserdusche, wie eine Art entspannende und beruhigende Mikro-Massage, den ganzen Körper.

Druckstrahldusche, Unterwasserdusche: In einer Kabine stehend, behandelt Sie ein Hydro-Therapeut mit einem Meerwasser-Druckstrahler– von unten nach oben, durch kreisende Bewegungen am Bauch – straffende Wirkung garantiert! Im Falle der Unterwasserdusche, liegt man in einer Wanne, während der Hydrotherapeut den Hydrojet auf verschiedene Punkte des Körpers richtet.

Algen und Meeresschlamm: Bei dieser Behandlung wird der Körper zunächst mit einer Algenpaste bestrichen, anschließend mit einer Plastikfolie umwickelt und mit einer Heizdecke bedecket. Eine Technik, die die Ausscheidung von Toxinen aktiviert und den Körper mit Substanzen aus dem Meer versorgt. Meeresalgen und in großer Tiefe gewonnene Meeressedimente (Meeresschlamm) sind besonders reich an Spurenelementen. Auf spezielle Körperzonen aufgetragen, dient der Meeresschlamm vor allem zur Behandlung von Muskelschmerzen, Lumbalgien, rheumatische Erkrankungen … Die Behandlung kann auch ohne Heizdecke in einem Spezialgerät oder in der Wärme des Hammams durchgeführt werden.


Der richtige Zeitpunkt!

Der Winter hält Einzug und Sie sehnen sich nach Sonne und Entspannung … genau das bietet Ihnen eine Thalassotherapie in Tunesien! Das Land kann auf viel Erfahrung mit den Thalassotherapie-Techniken verweisen, die seit 1994 nach strengen Regeln kontrolliert werden. Das Meerwasser ist ein reines Wasser, das weit entfernt von der Küste aus den Tiefen des Meeres entnommen wird. Es enthält keine Zusätze (außer es wird für die Schwimmbäder verwendet) und kann so seine natürlichen Eigenschaften voll entfalten. Die Algenpulver werden im Allgemeinen von großen internationalen Marken geliefert. 

Und vergessen Sie nicht, dass Sie zahlreiche zusätzliche Behandlungen auswählen können: Massagen aus der ganzen Welt, kosmetische Behandlungen, Coaching oder Packungen auf Pflanzenbasis. 

Nun müssen wir Sie nur noch davon überzeugen, dass es gute Gründe gibt, Tunesien für Ihre Thalassotherapie-Kur auszuwählen und Sie bei der Auswahl Ihres Zentrums unterstützen! 

Mehr lesen.


Unsere Partner